top of page

Sicherheit - Ausbildung - Persönliche Weiterentwicklung - Wildniserfahrung - Abenteuer

Master Ranger-Lehrgangsmodul

Wilderness

tracker, trapper & hunter

1812,ond,volun,10 (78f) (2).JPG
2207,master,hunt,10.jpg

Erbe der Urzeit:

Jagen, Spurenlesen & Fallenstellen 

Bezüglich Teilnahmevorraussetzungen und anderen allgemeinen Infos siehe

>Allgemeines zum Ranger-Lehrgang 

Aspekte des Tracking, Trapping & Hunting wurde bereits im Basis- und Fortgeschrittenen-Lehrgang vermittelt.

Wegen der Komplexität des Themas und des notwendigen hohen Trainingsaufwands widmet sich dieser Lehrgang nun speziell dieser wichtigen Aufgabenstellung.

Nur so können die Teilnehmer die notwendigen Fähigkeiten zum autarken Leben in der Wildnis entwickeln.

Im Fach Hunting wird niemand gezwungen, ein Tier tatsächlich zu töten. Für die, die wollen, gehört zumindest die aktive Flug- und Niederwildjagd aber zu diesem Lehrgang.

Hunting Tactics

TAKTIKTRAINING FÜR ERFOLGREICHE JAGD

Hunting Tactics-Training umfasst die grundlegenden Jagd-Methoden - Scouting, Anpirschen, Jagdhinterhalt, Tracking (Verfolgen der Spur) um sich in eine effektive Distanz heranzuarbeiten, von wo eine Jagdwaffe effektiv eingesetzt werden kann. Wir simulieren diese Taktiken in realistischen Szenarien. Auch das Bergen, Aufbrechen und Zerwirken der Jagdbeute wird in speziellen Trainingseinheiten trainiert.

Jagd auf kleinere Wildtiere oder Wildvögel ist Teil der Ausbildung, für die, die wollen. 

Wild Animal Tracking

AUF DER SPUR DER JAGDBEUTE

Wild Animal Tracking ist die Lokalisieriung, Identifizierung, und Verfolgung von Wildtieren nur anhand der Spuren, die sie in der Wildnis hinterlassen. Hauptaufgaben sind:

= Lokalisierung, Identifizierung und Verfolgung von Wildtieren, z.B. in der Jagd 

= biologische Daten aus den Spuren heraus zu lesen

= Nachsuche-Tracking um verletztes Wild aufzufinden

= die Gegenwart von Gfährlichen Wildtieren frühzeitig erkennen

Trapping

DIE KUNST DES FALLENSTELLENS

Im Trapping-Training lernen wir eine Jagdmethode, die seit der Steinzeit eingesetzt wird. - und wird und wurde immer in Kombination mit der "aktiven Jagd"  eingesetzt, da es zeit- und energiesparend ist. Fallenstellen ist hoch-effektiv und sogar für die Jagd auf Grosswild geeignet, wie es uns die Buschleute Namibias gezeigt haben. Es erfordert aber besonders gute Kenntnisse der Wildtiere und sehr gute Bushcraft-Skills.

 

Hunting Weapons Training

Training mit einfachen und modernen Jagdwaffen

Im Hunting Weapons-Training entwickeln wir die Fähigkeiten, ein jagdliches Ziel sicher zu treffen, nachdem wir uns durch geschickte Jagd-Taktiken in eine effektive Distanz herangearbeitet haben. Die Hunting Weapon-Kurse fokusieren ganz auf das Geschick und die Zielgenauigkeit beim Einsatz der Jagdwaffen, - dazu gehoeren neben Schusswaffen auch Pfeil&Bogen, Speere und andere primitive und traditionelle Jagdwaffen. Primitive Jagdwaffen stellen wir auch selber her und üben danach ihren Gebrauch. 

Lehrgangsfächer

Schwerpunktfächer:

Wilderness Hunting

Trapping (Fallenstellen)

Wild Animal Tracking

Nebenfächer:

Alles aus dem Basic und Advanced Ranger LG-Modul

Dauer, Trainingsgebiet,Unterkunft, Preis

15 Tage, - inklusive Flughafentransfers 

- Trainingsgebiet: >Ondjou Wilderness Reserve 

- Unterkunft: >The Ranger's Lodge; Mehrere Wildniscamps zu Ausbildungszwecken

- Preis: siehe >Preise

Weiterführende Lehrgänge

Die beste Weiterführung wäre eine vollständige Jagdsafari, die wir für alle Interessenten ebenfalls anbieten. 

Jagd ist bei langen Survivallagen eine notwendige Faehigkeit, - aber vor allem wie schon seit Jahrtausenden die Basis für das zivilisationsferne, autarke Outdoor- und Rangerleben. Ein guter Jäger ist ein guter Ranger. 
Marko G, SurvivalZone-Chiefinstructor

bottom of page